Grundausbildung in einer Woche

Grundausbildung in einer Woche

Grundausbildung in einer Woche

Grundausbildung in einer Woche

Grundausbildung in einer Woche

Grundausbildung in einer Woche

Grundausbildung in einer Woche

Grundausbildung in einer Woche

Grundausbildung in einer Woche

 

Was als Pilotprojekt begann, wird zur festen Institution.

2013 fand als Pilotprojekt vor der Prüfung die Grundausbildung erstmals in einer zusammenhängenden Woche ganztägig zentral in Gießen statt. 30 Helferinnen und Helfern wurden dabei alle einsatzrelevanten Ausbildungs- schwerpunkte in Theorie und Praxis ermöglicht.

Diese Ausbildungsform ist bundesweit erst zum zweiten Mal von einem THW-Verband praktiziert worden und wurde durch die THW-Leitung gebilligt. Die Erfahrungen mit dieser Schulungsmethode waren sehr positiv. Gerade Schüler und Studierende werden durch diese Methode ideal angesprochen.

Bislang betrug die Ausbildung der Helferanwärter in der Ausbildungsgruppe etwa 9 Monate und verteilte sich auf zwei Dienste im Monat. Der Ortsverband Gießen bietet beide Ausbildungsvarianten an.

Die Helferanwärter durchlaufen in dieser Woche die Grundausbildung der Stufe 1 (Einsatzbefähigung). Hier werden die allgemeine Grundlagen zum Umgang mit Geräten, Sicherheitsmaßnahmen und Unfallverhütungsvorschriften und Wissen über die Struktur und den Aufbau des THW vermittelt.

In diesem Jahr findet die Grundausbildung in einer Woche bereits zum fünften Mal statt. Vom 03. bis zum 07. Juli 2017 findet die theoretische und praktische Ausbildung statt. Die abschließende Prüfung erfolgt am 08. Juli 2017. Mehr Informationen und Antworten auf Ihre Fragen finden Sie auf den Seiten rund um das Engagement im Technischen Hilfswerk. Sollten dennoch Fragen offen sein, kontaktieren Sie uns gerne!

nach oben

Nächster Termin: Grundausbildung in einer Woche

 

Grundausbildung: 03. bis 07. Juli 2017

Prüfung: 08. Juli 2017

 

nach oben

Inhalt der Ausbildung

Die Ausbildung im THW wird durch die THW-Dienstvorschrift 2 (THW-DV 2) geregelt. Danach ist die Ausbildung in drei Stufen gegliedert.

Ausbildungsstufe 1 „Einsatzbefähigung“

Ausbildungsstufe 2 „Fachbefähigung“

Ausbildungsstufe 3 „Weiterbefähigung“


In dieser speziellen Woche geht es um die Erste der
Ausbildungsstufen.


Die Helferanwärter durchlaufen in dieser Woche die Grundausbildung (Stufe 1 - Einsatzbefähigung). Hier werden die allgemeine Grundlagen zum Umgang mit Geräten, Sicherheitsmaßnahmen und Unfallverhütungsvorschriften und Wissen über die Struktur und den Aufbau des THW vermittelt werden.

 

Die Lernabschnitte im Einzelnen:

1

Das THW im Gefüge des Zivil- und Katastrophenschutzes

Gefahrenabwehr von Bund und Ländern
THW und Arbeitgeber

2

Grundlagen der Arbeitssicherheit

3

Arbeiten mit Leinen, Spanngurten, Drahtseilen, Ketten, Rundschlingen

4

Umgang mit Leitern

5

Ausleuchten von Einsatzstellen

6

Holz-, Gesteins- und Metallbearbeitung

7

Bewegen von Lasten

8

Arbeiten im/am Wasser

9

Verhalten im Einsatz

10

Grundlagen Rettung und Bergung

11

Einsatzgrundlagen


nach oben

Prüfung Grundausbildung

Das Erlernte der vergangenen Woche wird theoretisch und praktisch dann am Samstag danach abgefragt.

Während der Prüfung müssen die Helferanwärter, jetzt Prüflinge sechs Stationen in der Praxis und einen theoretischen Prüfungsteil bestehen.

Nach der
Ausbildung und bestandener Prüfung sind sie Aktive Helfer des Technischen Hilfswerks und werden zu Einsätzen herangezogen.


Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann nehmen sie Kontakt zu uns auf.

nach oben

Thema: Menschenrettung
Thema: Menschenrettung
Thema: Beleuchtung
Thema: Beleuchtung
Thema: Hebenkissen
Thema: Hebenkissen
Thema: Brandbekämfung
Thema: Brandbekämfung
Thema: Heben von Lasten
Thema: Heben von Lasten
Thema: Stiche und Bunde
Thema: Stiche und Bunde
Thema: Leitern
Thema: Leitern
Thema: Pumpen
Thema: Pumpen
Theorieausbildung
Theorieausbildung