Anschaffungen der vergangenen Jahre

2010: Abholung des neuen Radladers in Neuwied
2009: Rainer Staffa (3. v.l.) vom Vorstand der Volksbank Mittelhessen übergibt das neue Sonargerät im beisein von Marcel Pfläging (Vorstand Helfervereinigung, r.) an Thomas Kreiling und Peter Wagner (v.l.)
2007: PKW OV-Kombi Opel Vectra (ehemals Polizei)
2007: Netzersatzanlage Polyma 175 kVA auf 2-achs-Anhänger

In den vergangenen Jahren hat die Helfervereinigung einiges an Gerät für den Ortsverband beschafft, die aus dem Einsatz- und Dienstgeschehen des Ortsverbandes inzwischen nicht mehr wegzudenken sind (Auszug):

  • Ahlmann Radlader (2010)
  • Sonargerät (2009)
  • Abwassertauchpumpe Mast, 2.200 l/min (2007)
  • PKW OV-Kombi Opel Vectra (ehemals Polizei) (2007)
  • Netzersatzanlage Polyma 175 kVA auf 2-achs-Anhänger (ehemals Süwag) (2007)
  • Renovierung/Instandsetzung des THW-Übungsturmes (2006)
  • Stihl Motortrennschleifer und Motorkettensägen für 1. und 2. TZ (2006)
  • Fahrzeugausbau MTW 1. TZ.
  • Renovierung der Unterkunft (2005)
  • Beschaffung Netzersatzanlage 40 kVA (2004)
  • Beschaffung Lichtmastanhänger 6.000 W / 10 kVA (2003)
  • Twinflex-Rettungssäge (2003)
  • 4 Powermoons (2x 1000 W und 2x 2.500 W) mit Stativ (2002/2003)
  • 20 Funkmeldeempfänger Quattro 96, Quattro XL (1998-2005)
  • Zurrketten für Radladersicherung auf Tieflader (2002)
  • 3D-Echolot für neues MZB (2002)
  • 6 Einsatzhelme "CASCO PF 1000" für die Helfer der SEG (2002)
  • Motormontage für Mehrzweckboot (2002)
  • Drucklufterzeuger Irmer + Elze (2001)
  • Radlader Kramer Allrad 312 SL (2000)
  • Plattform-Tieflader Goldhofer 9 t Nutzlast (2000)
  • 20 Einsatzhelme CASCO PF 1000ec für die Helfer der SEG (2000)

nach oben

Unterstützer gesucht ...

Es ist ihnen nicht Möglich bei uns ehrenamtlich mitzuarbeiten, aber Sie möchten den Helferverein trotzdem unterstützen?

Werden Sie Fördermitglied.

Wir sind auf Ihre Spenden angewiesen.

Oder unterstützen Sie uns einfach durch eine Einzelspende auf eines unserer obigen Konten unter dem Stichwort: Spende und der eventuellen Angabe des Verwendungszweckes (z.B. für technisches Gerät, für die Helfer, für die Jugend, etc)