Gießen, 21.05.2020, von René Jung

THW Jugenddienst weiterhin virtuell

Auch wenn es langsam wieder an vielen Stellen und in Vereinen losgeht, werden wir als Teil der Bundesanstallt THW weiterhin uns online treffen und virtuell die Ausbildung betreiben.

In den vergangenen Wochen haben wir in der Theorie die Aufgaben und des Technischen Zuges und den Fachgruppen von dem Zugführer Jens Leschhorn erklären lassen. In der darauf folgenden Woche haben wir uns dem Thema Stiche und Bunde gewidmet. Das klappt virtuell mal gut oder schlechter. In dieser Woche haben wir das Thema Erste Hilfe (LA 12) durch genommen. 

Dabei werden diese Inhalte vermittelt

  • Absetzen eines Notrufs
  • Herstellen der stabilen Seitenlage
  • Erklärung der Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Anlegen eines Druckverbandes
  • Anlegen eines Fingerkuppenverbandes
  • Aufkleben eines Wundschnellverbandes
  • Herstellen einer Schocklage

Alle Ausbildungsthemen findet man in der THW Jugend App JApp oder unter diesem Link.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: