Gießen, 22.05.2022, von Fabian Stein

THW-Grundausbildung 2022 erfolgreich durchgeführt

Gießen. An diesem Samstag absolvierten wieder THW-Helferanwärterinnen und -anwärter die Grundausbildungsprüfung und erhielten ihre Einsatzbefähigung. Ein theoretischer Test und die praktische Prüfung mit sieben verschiedenen Stationen mussten bestanden werden.

Die Trennschleifer und das Zubehör liegen zur Prüfung bereit

Die Trennschleifer und das Zubehör liegen zur Prüfung bereit

In Gießen freut man sich über Zuwachs für die kommenden Aufgaben im Zivil- und Katastrophenschutz: fünf THW-Kräfte aus dem Jahrgang 2022 sind nun offiziell in den THW-Ortsverband aufgenommen worden und dürfen ab jetzt auch an Einsätzen teilnehmen. Insgesamt nahmen 30 Helferanwärter und -anwärterinnen aus fünf verschiedenen Ortsverbänden (Biedenkopf, Marburg, Weilburg, Limburg und Gießen) teil. Gefordert wurden unter anderem ein kompetenter Umgang mit dem Trennschleifer, dem hydraulischem Rettungssatz (Schere/Spreizer), dem Stromaggregat oder einer Tauchpumpe sowie die sichere Arbeit mit Leitern und Leinen. Auf das Gelände durfte nur, wer einen negativen COVID-19-Schnelltest vorweisen konnte.

Wegen des großen Zuspruchs durch die Kampagne „Deine Zeit ist jetzt“ wurde ein eigener Termin für die Prüfung nötig. In Zusammenarbeit mit der THW-Regionalstelle Gießen organisiert der THW-Ortsverband Gießen seit zehn Jahren die Grundausbildungsprüfung mit vorangestellter Ausbildungswoche. Eine solche ist für das Jahr 2022 auch noch geplant.

In den Grundausbildungseinheiten in den vergangenen Monaten wurden die allgemeinen Grundlagen zum Umgang mit diversen Geräten und Werkzeugen, Sicherheitsmaßnahmen und Unfallverhütungsvorschriften sowie Wissen über die Struktur und den Aufbau des THW vermittelt. Seit 2018 kommt auch die Ausbildung zum Sprechfunker in Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) dazu.

Die 12 aktiven Prüferinnen und Prüfer sind alle ehrenamtlich tätig und kommen aus dem Gebiet der THW-Regionalstelle, welches sich von Limburg über Gießen bis nach Korbach erstreckt. Aus dem Ortsverband Gießen waren über 20 Einsatzkräfte seit den frühen Morgenstunden aktiv, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Die Fachgruppe Logistik-Verpflegung aus dem THW-Ortsverband Grünberg kümmerte sich um die Verpflegung.

Die THW-Grundausbildung ist obligatorisch, um im THW als Einsatzkraft helfen zu können. Es ist die erste Ausbildungsstufe. Im weiteren Verlauf bilden sich die Ehrenamtlichen fachspezifisch aus.

Interessierte können sich direkt beim THW-Ortsverband melden – egal ob Ausbildungswoche oder neunmonatige Ausbildung – und sich auf der Website www.thw-giessen.de über die facettenreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten beim THW informieren.


  • Die Trennschleifer und das Zubehör liegen zur Prüfung bereit

  • Die Trennschleifer und das Zubehör liegen zur Prüfung bereit

  • Tauchpumpe und Aggregat müssen in Betrieb genommen werden

  • Tauchpumpe und Aggregat müssen in Betrieb genommen werden

  • Die Prüfungsstation mit dem Thema Verkehrssicherung

  • Die Prüfungsstation mit dem Thema Verkehrssicherung

  • Ein Helferanwärter bedient den hydraulischen Rettungssatz (Schere/Spreizer)

  • Ein Helferanwärter bedient den hydraulischen Rettungssatz (Schere/Spreizer)

  • Prüfung der Fußpunktsicherung vor Anlegen der Leiter

  • Prüfung der Fußpunktsicherung vor Anlegen der Leiter

  • Die Prüfungsstation zum Thema Stiche und Bunde

  • Die Prüfungsstation zum Thema Stiche und Bunde

  • Arbeit mit dem Trennschleifer

  • Arbeit mit dem Trennschleifer

  • Anlegen der persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)

  • Anlegen der persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)

  • Bedienen des hydraulischen Rettungssatzes (Schere/Spreizer)

  • Bedienen des hydraulischen Rettungssatzes (Schere/Spreizer)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: