Gießen, 12.10.2020, von Fabian Stein

THW-Grundausbildung 2020 erfolgreich durchgeführt

Dank eines umfassenden Hygienekonzeptes konnten THW-Helferanwärterinnen und -anwärter trotz der COVID-19-Pandmie auch in diesem Jahr ihre Grundausbildung absolvieren und die Einsatzbefähigung erhalten. Ein theoretischer Test und die praktische Prüfung mit verschiedenen Stationen mussten am vergangenen Samstag bestanden werden. Zuvor hatten 20 angehende THW-Kräfte aus der Region die intensive Ausbildungswoche durchlaufen.

Inbetriebnahme einer Tauchpumpe

Inbetriebnahme einer Tauchpumpe

In Zusammenarbeit mit der THW-Regionalstelle Gießen organisiert der THW-Ortsverband Gießen die Ausbildungswoche und anschließende Grundausbildungsprüfung seit acht Jahren. In diesem Jahr war jedoch Einiges anders: Wegen der Entwicklung der Pandemie wurden Ausbildungswoche und Prüfung vom Sommer in den Herbst verlegt und ein passendes Hygienekonzept erarbeitet. Abstandsregeln und Mund-Nasen-Bedeckung waren unerlässlich – auch wenn etwa die theoretischen Lerneinheiten des Platzes wegen in einer vorübergehend leergeräumten Fahrzeughalle stattfanden.

In Gießen freut man sich über Zuwachs für die kommenden Aufgaben im Zivil- und Katastrophenschutz: 7 Helfer aus dem Jahrgang 2020 sind nun offiziell in den THW-Ortsverband aufgenommen worden und dürfen nun an Einsätzen teilnehmen; Helfer jeden Alters, vom Jugendlichen bis zum Althelfer.

Das Konzept der Grundausbildungswoche mit einem kompakten Zeitplan wird neben der üblichen neunmonatigen Ausbildung durchgeführt, um Helferinnen und Helfer für das THW zu qualifizieren. Es startete 2013 als Pilotprojekt und hat sich bewährt: Vor der Prüfung wird die Grundausbildung in einer zusammenhängenden Woche ganztägig zentral in Gießen vorbereitet.

Hier werden die allgemeinen Grundlagen zum Umgang mit diversen Geräten und Werkzeugen, Sicherheitsmaßnahmen und Unfallverhütungsvorschriften sowie Wissen über die Struktur und den Aufbau des THW vermittelt. Seit 2018 kommt auch die Ausbildung zum Sprechfunker in Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) dazu.

Die Ausbilderinnen und Ausbilder sowie die Prüferinnen und Prüfer am Prüfungstag sind alle ehrenamtlich tätig und kommen aus dem Gebiet der THW-Regionalstelle, welches sich von Limburg über Gießen bis nach Korbach erstreckt.

Die THW-Grundausbildung ist obligatorisch, um im THW als Einsatzkraft helfen zu können. Es ist die erste Ausbildungsstufe. Im weiteren Verlauf bilden sich die Ehrenamtlichen fachspezifisch aus.

Interessierte können sich ab sofort auch wieder direkt beim THW-Ortsverband melden – egal ob Ausbildungswoche oder neunmonatige Ausbildung – und sich auf der Website www.thw-giessen.de über die facettenreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten beim THW informieren.


  • Inbetriebnahme einer Tauchpumpe

  • Inbetriebnahme einer Tauchpumpe

  • Prüfung bei der Inbetriebnahme eines Kompressors

  • Prüfung bei der Inbetriebnahme eines Kompressors

  • Gruppenbild der neuen THW-Kräfte mit Prüferinnen und Prüfern

  • Gruppenbild der neuen THW-Kräfte mit Prüferinnen und Prüfern

  • Aufbau eines Stativs für einen Strahler

  • Aufbau eines Stativs für einen Strahler

  • Betonbearbeitung mit dem Aufbrechhammer

  • Betonbearbeitung mit dem Aufbrechhammer

  • Arbeit mit dem Trennschleifer

  • Arbeit mit dem Trennschleifer

  • Leitersicherung

  • Leitersicherung

  • Betonbearbeitung mit dem Aufbrechhammer

  • Betonbearbeitung mit dem Aufbrechhammer

  • Ablängen eines Rohres mit der Säbelsäge

  • Ablängen eines Rohres mit der Säbelsäge

  • Prüfung am Hydraulischen Rettungssatz

  • Prüfung am Hydraulischen Rettungssatz

  • Anheben von Lasten mit der Hydropresse

  • Anheben von Lasten mit der Hydropresse

  • Prüfung am Hydraulischen Rettungssatz

  • Prüfung am Hydraulischen Rettungssatz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: