Gießen, 22.09.2019, von Fabian Stein

THW beim Tag der offenen Tür des Landkreises Gießen

Zusammen mit anderen Organisationen präsentierte sich das THW Gießen als Teil des Katastrophenschutzes in der Region.

Der GKW I und die Sandsack-Füllmaschine auf dem Riversplatz

Der GKW I und die Sandsack-Füllmaschine auf dem Riversplatz

Im vielfältigen Angebot setzte das THW Gießen einen blauen Farbtupfer an einem sonnigen 21. September: von 11:00 bis 16:00 Uhr wurden der GKW I und der Radlader des Ortsverbands auf dem Gelände der Kreisverwaltung am Gießener Riversplatz ausgestellt.

Dass Gefahrenabwehr gute Kooperation braucht, zeigte sich konkret vor Ort: Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Saasen und der Freiwilligen Feuerwehr Heuchelheim demonstrierte das THW Gießen die Benutzung einer Sandsack-Füllmaschine. Dieser Abrollbehälter wurde vom Landkreis beschafft, steht in Heuchelheim und ist eine von nur sehr wenigen in Deutschland.

Weitere Programmpunkte aus dem Themenbereich der Gefahrenabwehr waren neben der Ausstellung von Einsatzfahrzeugen auch die Vorstellung des neuen Gefahrenabwehrzentrums, Informationen zu einem Massenanfall von Verletzen sowie Leitstellenarbeit und Digitalfunk.

Eingesetzte Kräfte: 0/1/5/6

Fahrzeuge: GKW I, Tieflader, Radlader


  • Der GKW I und die Sandsack-Füllmaschine auf dem Riversplatz

  • Der GKW I und die Sandsack-Füllmaschine auf dem Riversplatz

  • Der Radlader des THW-Ortsverbandes Gießen

  • Der Radlader des THW-Ortsverbandes Gießen

  • Demonstration der Sandsack-Füllmaschine

  • Demonstration der Sandsack-Füllmaschine

  • Demonstration der Sandsack-Füllmaschine

  • Demonstration der Sandsack-Füllmaschine

  • Demonstration der Sandsack-Füllmaschine

  • Demonstration der Sandsack-Füllmaschine

  • Die Sandsack-Füllmaschine und der GKW I auf dem Riversplatz

  • Die Sandsack-Füllmaschine und der GKW I auf dem Riversplatz

  • Gemeinsame Fahrzeugpräsentation mit anderen Organisationen

  • Gemeinsame Fahrzeugpräsentation mit anderen Organisationen

  • Gemeinsame Fahrzeugpräsentation mit anderen Organisationen

  • Gemeinsame Fahrzeugpräsentation mit anderen Organisationen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: