Gießen, 09.07.2022, von Fabian Stein

Sommerfest und Führungswechsel im Ortsverband Gießen

Lange ist es her, dass sich die Helferinnen und Helfer des THW Gießen in großer Runde treffen konnten. Am 9. Juli 2022 war dazu beim traditionellen Sommerfest wieder Gelegenheit. Bei diesem wurden langjährige THW-Kräfte geehrt und mit Holger Ried der neue stellvertretende Ortsbeauftragte berufen.

Das neue Führungsteam im Ortsverband Gießen: Holger Ried (li.) und Tobias Klug (re.)

Das neue Führungsteam im Ortsverband Gießen: Holger Ried (li.) und Tobias Klug (re.)

Nach zwei Jahren konnten die Helferinnen und Helfer ihr THW wieder mit Familie und Angehörigen teilen: Erstmals seit dem Beginn der COVID-19-Pandemie fand wieder ein großes Fest statt - natürlich unter Berücksichtigung der nötigen Hygieneregeln und 3G+ als verpflichtende Zugangsbedingung.

Diesen passenden Rahmen nutzte der Ortsbeauftragte, um seinen neuen Stellvertreter im Ortsverband vorzustellen und das langjährige Engagement des bisherigen stellvertretenden Ortsbeauftragten Ralph Jossa zu würdigen. Ralph Jossa wechselt nach mehr als zehn Jahren seien Funktion im THW. Mit seinem umfangreichen Wissen und seiner langjährigen Erfahrung half er maßgeblich in der Übergangsphase beim Wechsel der OV-Führung im letzten Jahr. Neuer stellvertretender Ortsbeauftragter ist nun Holger Ried, der 2019 zum Ortsverband Gießen kam und seitdem im Trupp MHP (Mobiler Hochwasserpegel) aktiv war.

Aus ihrer Funktion verabschiedet wurde auch Isabella Bieberle, die die Küche des Ortsverbandes annähernd ein halbes Jahrzehnt geführt und konstant auf einem hohen Standard leckere Verpflegung zubereitet hat. – egal ob bei regelmäßigen Diensten, Ausbildungen, Einsätzen oder Veranstaltungen wie Liebigs Suppenfest. Für sie gibt es derzeit noch keine Nachfolgerin oder Nachfolger.

Zudem erhielten THW-Kräfte für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Technischen Hilfswerk und zum Katastrophenschutz des Landes Hessen Ehrungen. "Helferbindung klingt sehr technokratisch, aber wenn man sieht, wie viele Menschen sich über Jahrzehnte einbringen, weiß man wie wertvoll und entscheidend die Meschen - und nicht nur die Technik - für uns alle sind," sagte der Ortsbeauftrage Tobias Klug, der gemeinsam mit seinem neuen Stellvertrete Ehrungen für 10, 20, 25 und 40 Jahre vergeben konnte.

Passend zum Anlass gab es Leckeres vom Grill und ein breites Buffet selbstgemachter Desserts - Kameradschaft zeigt sich auch im Kulinarischen. Zudem hatten gerade die neuen Helferinnen und Helfer die Möglichkeit ihren Familien und Angehörigen das Gelände, die Unterkunft und die Fahrzeuge zu zeigen.


  • Das neue Führungsteam im Ortsverband Gießen: Holger Ried (li.) und Tobias Klug (re.)

  • Das neue Führungsteam im Ortsverband Gießen: Holger Ried (li.) und Tobias Klug (re.)

  • Ralph Jossa wird nach langer Zeit als stellvertretende Ortsbeauftragter verabschiedet

  • Ralph Jossa wird nach langer Zeit als stellvertretende Ortsbeauftragter verabschiedet

  • Der neue stellvertretende Ortsbeauftragte: Holger Ried

  • Der neue stellvertretende Ortsbeauftragte: Holger Ried

  • die geehrten für 20 Jahre Zugehörigkeit umrahmt vom Führungspersonal (v. l. n. r.): Holger Ried, Jens Schober, Marcel Pfläging und Tobias Klug

  • die geehrten für 20 Jahre Zugehörigkeit umrahmt vom Führungspersonal (v. l. n. r.): Holger Ried, Jens Schober, Marcel Pfläging und Tobias Klug

  • Ehrung für 40 Jahre Zugehörigkeit

  • Ehrung für 40 Jahre Zugehörigkeit

  • Impressionen vom Sommerfest 2022

  • Impressionen vom Sommerfest 2022

  • Impressionen vom Sommerfest 2022

  • Impressionen vom Sommerfest 2022

  • Impressionen vom Sommerfest 2022

  • Impressionen vom Sommerfest 2022

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: