Gießen, 09.01.2022, von Fabian Stein

Mit viel technischer Ausbildung ins Jahr 2022

Der erste THW-Dienst des Jahres hatte es in sich: Nicht nur das erste Modul in der Kettensägenausbildung stand an. Die Ausbildungsgruppe musste sich mit dem Greifzug und dem hydraulischen Rettungssatz (Schere/Spreizer) auseinandersetzen.

Vorbereitungen für den Einsatz des  hydraulischen Rettungssatzes

Vorbereitungen für den Einsatz des hydraulischen Rettungssatzes

Bei winterlicher Witterung und unter Einhaltung der Hygieneregeln (mit Masken und Tests) fand der erste Dienst des THW-Ortsverbandes Gießen im neuen Jahr statt. Wegen der derzeitigen Pandemielage konzentrieren sich die Einheiten weitestgehend auf Kontrollen von Material und Sicherstellung der Einsatzbereitschaft.

Zwei wichtige Ausbildungen standen aber trotzdem an. Neun Helferinnen und Helfer aus Technischem Zug und Fachzug Führung/Kommunikation absolvierten am Freitag und Samstag dasTHW-interne Modul FA für die Bedienung von Motorkettensägen. Es umfasst die Grundlagen zur Bedienung, Wartung und Inbetriebnahme von Kettensägen. Dieses ist der erste Schritt vor dem folgenden Modul A nach Maßgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), in dem die Kenntnisse vertieft und der Umgang mit liegenden Bäumen geübt wird. Das Modul FA kann von THW-Kräften aller Einheiten absolviert werden. Zwei Ausbilder des Ortsverbandes führten das Modul durch.

Für die neun anwesenden Mitglieder der Ausbildungsgruppe standen am Samstag vor allem zwei 'Klassiker' auf dem Programm: Der Greifzug (zum Heben, Ablassen und Ziehen von Lasten) und dem  hydraulischem Rettungssatz - auch bekannt als Schere/Spreizer. Beide Geräte wurden auf dem Übungsgelände zunächst im Freien erklärt, dann auf- bzw. zusammengebaut und schließlich auch eingesetzt. Die wirkenden Kräfte zeigten sich sehr anschaulich als ein Schrottauto mit dem hydraulischen Spreizer bearbeitet wurde.

Etwas weniger spektakulär, aber ebenso wichtig war der letzte Ausbildungsinhalt des Tages: Sicheres Arbeiten auf Verkehrswegen mit den beiden Aspekten der Eigensicherheit und der korrekten Absicherung der Einsatzstelle mit Pylonen, Warndreieck und Blitzlicht.


  • Vorbereitungen für den Einsatz des  hydraulischen Rettungssatzes

  • Vorbereitungen für den Einsatz des hydraulischen Rettungssatzes

  • Einweisung im Freien

  • Einweisung im Freien

  • Ein Schrottauto dient als authentisches Übungsobjekt

  • Ein Schrottauto dient als authentisches Übungsobjekt

  • Kettensägenausbildung des THW-Moduls FA

  • Kettensägenausbildung des THW-Moduls FA

  • Verschiedene Schnitttchniken mit der Kettensäge

  • Verschiedene Schnitttchniken mit der Kettensäge

  • Verschiedene Schnitttchniken mit der Kettensäge

  • Verschiedene Schnitttchniken mit der Kettensäge

  • Ablängen eines Kantholzes

  • Ablängen eines Kantholzes

  • Auch die Wartung des Materials gehört zu den Aufgaben

  • Auch die Wartung des Materials gehört zu den Aufgaben

  • Aufbau des Anängers Führung/Lage durch den Fachzug Führung/Kommunikation

  • Aufbau des Anängers Führung/Lage durch den Fachzug Führung/Kommunikation

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: