Gießen, 11.12.2018, von René Jung

Jahresabschluss der THW Jugend

Gießen. Am Ende des Jahres wurde es noch einmal spannend. Die Jugendgruppe des THW Gießen besuchte das Liebig-Museum in Gießen zum Expermentalvortrag.

Der Experimentalvortrag wurde von Herrn Theophel geleitet. Spannend verpackt er in verschiedene Experimente Geschichte und Leben von Justus Liebig, sodass es den Zuhörern nicht langweilig wird. Durch die historischen Räume werden Besucher in die Zeit zurückversetzt. Ganz banale Dinge, die wir Heute in unserem täglichen Leben verwenden, wurden von Justus Liebig erfunden und werden von Herrn Theophel fantastisch mit chemischen Experimenten vorgeführt. Zum Beispiel wie ein Spiegel hergestellt wird oder Knallteufel. Der Besuch und der Experimentalvortrag machen Spass, auch wenn das Schuljahr sich langsam dem Ende zuneigt und die Weihnachtsferien vor der Tür stehen. Die THW 21-köpfige Jugendgruppe verabschiedet sich für dieses Jahr in die Winterpause und freut sich auf das nächste spannende THW Jahr...

Link zum Museum: https://liebig-museum.de/


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: