Korbach, 03.06.2018, von F.S./T.Z.

Hessentag 2018

Ortsverband Gießen unterstützte den Festumzug zum Abschluss des 58. Hessentages in Korbach mit Führungsstelle.

Beim Abschluss des Hessentages in Korbach war das THW erneut entscheidend beteiligt: Über 150 Helferinnen und Helfer aus Hessen und Nordrhein-Westfalen sorgten für einen weitgehend reibungsfreien Aufbau und für die geglückte Durchführung des Festzuges.

Die Fachgruppe Führung und Kommunikation aus Gießen betrieb dabei die Führungsstelle und koordinierte den Einsatz unter Leitung des Ortsverbands Korbach gemeinsam mit Kräften des Ortsverbands Dillenburg.

Bereits am Samstag war die FGr FK zum Aufbau der Führungsstelle nach Nordhessen abgerückt. Diese wurde am Sonntagmorgen um 07:00 Uhr in Betrieb genommen. Nach Erledigung des Einsatzauftrages stellten die Einheit um 22:00 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder her.

Das THW Gießen war insgesamt mit sieben Helfern (1/3/3/7) und fünf Fahrzeugen am Einsatz beteiligt – darunter die beiden Motorräder der Kradstaffel sowie der neue MLW 4 des Fermeldetrupps.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: