Rudolstadt, 30.08.2019, von René Jung & Fabian Stein

Gießener THW-Jugend beim 17. Bundesjugendlager

Vom 27. Juli bis 3. August 2019 war die THW-Jugend Gießen auf dem "#BuJuLa19" im Thüringischen Rudolstadt. Auf dem Plan standen Ausflüge und Workshops zu spannenden Themen.

Panorama vom 17. Bundesjungendlager in Rudolstadt

Panorama vom 17. Bundesjungendlager in Rudolstadt

Zu zehnt ging es in den Thüringer Wald: Vier weibliche Jugendliche und drei männliche sowie drei Betreuende machten sich auf den Weg zum 17. Bundesjugendlager. In Rudolstadt wartete ein Camp-Gelände für die etwa 5000 Personen aus der ganzen Bundesrepublik.

Über die acht Tage standen unterschiedliche Aktivitäten an: von Workshops zu Besichtigungen; von informativ bis unterhaltsam.

Das eigene Geschick war bei den Workshops zum Modellbau oder kreativen Schweißen gefragt. Auch zum Thema Naturschutz gab es Inhalte.

Die Gießener THW-Jugend machte sich unter anderem auf den Weg zu einem Stadtrundgang nach Rudoldstadt sowie zur Besichtigung einer Brauerei oder einer Süßwarenfabrik.

Ausspannen konnten die Jugendlichen bei einem Besuch im Schwimmbad Aquamar oder bei den Discoabenden.

All diese Aktivitäten wären ohne Unterstützung nicht möglich gewesen. Die THW-Jugend Gießen dankt daher den Helfern und der Führung des THW-Ortsverbandes Gießen, der THW-Jugend Hessen, der THW-Helfervereinigung Giessen e. V., der THW-Regionalstelle Gießen, dem Stadtjugendring Gießen und der Jugendförderung der Landkreises Gießen.

Fahrzeuge: MTW OV und MLW V


  • Panorama vom 17. Bundesjungendlager in Rudolstadt

  • Panorama vom 17. Bundesjungendlager in Rudolstadt

  • Anfahrt nach Thüringen

  • Anfahrt nach Thüringen

  • Anfahrt nach Thüringen

  • Anfahrt nach Thüringen

  • Lagebesprechung

  • Lagebesprechung

  • 'Feier-Abend'

  • 'Feier-Abend'

  • Neue Perspektiven

  • Neue Perspektiven

  • Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft

  • Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: