Kassel, 08.10.2016, von Eike Hinrichsen / Björn Hartmann

Fachgruppe Wassergefahren übt in Kassel

Nachdem man sich während der Unterstützung der Kieler Woche im Mai näher kennengelernt hatte, vereinbarten die Fachgruppen Wassergefahren der Ortsverbände Kassel und Gießen die Durchführung einer gemeinsamen Ausbildung, um die erfolgreiche Zusammenarbeit im Frühsommer für die Zukunft auszubauen. Hierzu lud die Fachgruppe W des OV Kassel die Gießener Kollegen für das Wochenende 08. und 09.10. nach Kassel ein.

Trotz einiger kurzfristiger Ausfälle rückte am Samstag um 8:30 Uhr eine hochmotivierte Mannschaft mit LKW Ladekran und MzAB Finjet in Kassel an. Nach einer kurzen Begrüßung wurde um 9 Uhr zum Wasserübungsplatz des OV verlegt, der gemeinsam mit der Feuerwehr betrieben wird. Dort wurden die MzAB Finjet beider Ortsverbände geslipt und für die Fahrt bereit gemacht, während der LKW Ladekran das RSB des OV Kassel ins Wasser krante.

Nach Herstellung der Einsatzbereitschaft stand eine Wasserfahrt talwärts auf der Fulda an, wobei verschiedene Fahrmanöver [Anlegen während der Fahrt, Manövrieren, Anlegen/Ablegen] sowie das Schleusen geübt wurden, was für die Strecke zwingend notwendig war.

Gegen 14 Uhr wurde am Ufer eine Pause eingelegt, während derer sich die Mannschaft am Grill stärkte. Danach ging es weiter flussabwärts bis Hann. Münden, wo Fulda und Werra sich zur Weser vereinen. Vor der letzten Schleuse wartend musste allerdings die Rückfahrt angetreten werden, da die automatischen Schleusen auf der Fulda um 18 Uhr schließen. Dementsprechend ging es mit der höchstzulässigen Geschwindigkeit bei Regen zurück nach Kassel, wo wir kurz nach 18 Uhr die letzte Schleuse passierten und schließlich um 18:30 Uhr den Wasserübungsplatz erreichten. Der Abend wurde gemütlich im OV Kassel bei Pizza und Getränken verbracht, da alle Beteiligten von dem ereignisreichen Tag geschafft waren. Am Sonntagmorgen wurden die Boote nach einem gemeinsamen gemütlichen Frühstück aus dem Wasser geholt, sodass sich die Helfer des OV Gießen gegen 13:30 Uhr sich wieder auf Heimweg machen konnten. Nach der Ankunft im OV Gießen gegen 15:30 Uhr wurde am LKW Ladekran und MzAB Finjet ein technischer Dienst durchgeführt und um 17:30 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Für das schöne Wochenende - an dem weder die fachliche Ausbildung noch Spaß und Kameradschaft zu kurz kamen - sowie für die gute Verpflegung und Unterbringung möchten wir uns bei den Kameradinnen und Kameraden aus Kassel bedanken. Nach dieser erfolgreichen gemeinsamen Ausbildung hoffen wir nach der Winterpause dann im nächsten Frühjahr den OV Kassel in Gießen begrüßen zu dürfen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: