Gießen, 12.09.2020, von René Jung

Fachausbildung Bergung für die Jugendgruppe

Die Bergungsgruppe ist die taktische Grundeinheit des THW. Sie leistet vielseitig Hilfe leisten und unterstützt die Fachgruppen im THW. Was dies konkret bdedeutet, erfuhren die Jugendlichen beim Septemberdienst.

Die Bergungsgruppe (B) ist die universellste Gruppe im TZ (Technischer Zug). Das Personal und die Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. In der Regel wird diese Gruppe auch zuerst zum Einsatz kommen.

In der Praxis sind dann häufig Aufgaben im Bereich des Abstützen oder Aussteifen an der Einsatzstelle der erste Ansatzpunkt für die Bergung. An dieser Stelle wurde die Jugendgruppe durch Marius Steinmüller aus der Bergungsgruppe ausgebildet.

Die Aufgaben hatte er von den sonst im Einsatz befindlichen Balken und Bohlen auf UK-Holz- und Dachlattenstärke umgerechnet und so eine Miniaturaufgabe geschaffen. Grundlegende Techniken und statische Gegebenheiten wurden dabei erklärt und in Holz umgesetzt. Mit viel Spaß und voller Tatendrang gingen die Jugendlichen ans Werk und konnten am Ende des Ausbildungtages zwei Bauteile fertigstellen.   


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: