Gießen, 26.07.2020, von Fabian Stein

Einbruch in den THW-Ortsverband Gießen

Am Samstag verschafften sich Unbekannte Zugang zum THW-Gelände. Es entstand nur geringer Sachschaden, weil die Einbrecher gerade noch rechtzeitig entdeckt wurden. Die Helferinnen und Helfer des THW Gießen sind fassungslos und bestürzt.

Das beschädigte Fenster der Werkstatt

Das beschädigte Fenster der Werkstatt

Als einer der Schirrmeister am Samstagnachmittag des 25 Juli 2020 auf das Gelände des THW-Ortsverbandes im Erdkauter Weg kam, machte er eine erschreckende Entdeckung: Zwei unbekannte Personen befanden sich auf dem Grundstück. Dies war besonders verdächtig, da während der COVID-19-Pandemie der Zugang zum Gelände eingeschränkter ist als sonst.

Die Eindringlinge hielten sich vor der Werkstatt auf. Nachdem der Schirrmeister die beiden Unbekannten angesprochen hatte, antworteten sie nicht und ergriffen die Flucht. Es stellte sich heraus, dass der Schirrmeister gerade noch rechtzeitig gekommen war: Die beiden Eindringlinge hatten bereits ein Fenster beschädigt, um durch dieses in das Gebäude zu gelangen.

Die Polizei wurde unmittelbar informiert und ermittelt nun.

Zum Glück entstand nur ein vergleichsweise geringer Sachschaden und die Einsatzbereitschaft des Ortsverbandes ist auch nicht beeinträchtigt. Dessen ungeachtet sind die Helferinnen und Helfer bestürzt, dass eine Organisation der Gefahrenabwehr mutwillig geschädigt wurde.

Mit dem Einbruch wurde in Kauf genommen, dass das THW Gießen den Menschen des Landkreises nicht wie gewohnt in Notlagen helfen kann. Daher verurteilt der Ortsverband dieses unverständliche Verhalten nachdrücklich.


  • Das beschädigte Fenster der Werkstatt

  • Das beschädigte Fenster der Werkstatt

  • Das beschädigte Fenster der Werkstatt

  • Das beschädigte Fenster der Werkstatt

  • Scherben in der Werkstatt

  • Scherben in der Werkstatt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: